Der Crescentnebel - ein Emissionsnebel (Wolf-Rayet-Nebel) im Schwan (Cygnus)
Daten und Fakten: NGC6888 (SH2-105, H72-4)
Rektaszension20h 12m 06s
Deklination38° 21' 18''
Helligkeit10 mag
Scheinbare Ausdehnung18' x 13'
Entfernung4700 ly
Ausdehnung25 ly
Sichtbarkeit in Zwickau heute, 28.10.2021
Aufgang07:31 Uhr im Norden (αAz = 7,1°)
Höchster Stand (Kulmination)18:53 Uhr (h = 77,6°)
Untergang06:19 Uhr im Norden (αAz = 352,9°)
Standort: Zwickau, Algorithmen siehe Credits

NGC 6888 ist eine besondere Form eines Emissionsnebels, ein sogenannter Wolf-Rayet-Nebel. Dies sind Nebel, die sich aus den abgestossenen Hüllen alter massereicher Sterne (>70 Sonnenmassen, Wolf-Rayet Sterne) bilden und die von der energiereichen Strahlung des freigelegten Kerns des Sterns ionisiert werden. In diesem fall ist es der Stern WR 136. Entdeckt wurde das Objekt am 15. Dezember 1792 von Friedrich Wilhelm Herschel.


Sponsor
Sparkasse Zwickau
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite in 6 ms erzeugt.