Der Rosettennebel - ein Emissionsnebel im Einhorn (Monoceros)
Daten und Fakten: NGC2237-39,2246 (SH2-275)
Rektaszension06h 33m 45s
Deklination04° 59' 54''
Helligkeit9,0 mag
Scheinbare Ausdehnung1,3°
Entfernung5200 ly
Ausdehnung130 ly
Sichtbarkeit in Zwickau heute, 28.10.2021
Aufgang22:45 Uhr im Osten (αAz = 81,4°)
Höchster Stand (Kulmination)05:16 Uhr (h = 44,3°)
Untergang11:44 Uhr im Westen (αAz = 278,6°)
Standort: Zwickau, Algorithmen siehe Credits

Der Rosettennebel ist ein großer Emissionsnebel, der durch die jungen hellen Sterne des Sternhaufens NGC 2244 innerhalb des Rosettennebels zum Leuchten angeregt wird. Der Nebel ist ein aktives Sternentstehungsgebiet. Entdeckt wurde das Objekt 1690 von John Flamsteed.


Sponsor
Sparkasse Zwickau
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite in 4 ms erzeugt.